quick and proper®
quick & proper®
quick and proper®

Das Weiter­bildungs­management speziell für Unter­nehmen von 200 bis 5000 Mitarbei­ter/Innen

WARUM quick&proper®

Weiter­bildung braucht eine zukunfts­offene Lösung

Viele Unter­nehmen setzten und setzen immer noch in der Weiter­bildungs­verwaltung auf Excel. Nur müssen viele dieser Unter­nehmen erkennen, dass die bisher bewährten Excel Dateien irgend­wann an ihre Grenzen stoßen.

Zukunftsoffene Lösungen

(1) Die Menge der verar­beiteten Daten hat zuge­nommen und lässt sich mit Excel nicht mehr ver­nünftig und effi­zient abbil­den und be­wältigen.

(2) Der Austausch von Infor­mationen, etwa mit dem Orga­nisa­tions­kalender und der Mitarbeiter­stamm­daten­bank wird erfor­der­lich und funktio­niert mit Excel nicht oder nur sehr ein­ge­schränkt.

(3) Der Daten­zugriff (wer darf wann auf welche Daten zugreifen) lässt sich mit Excel nicht oder nur ein­ge­schränkt effi­zient regeln. Es gibt somit kein klares Rollen- und Rechte­manage­ment.

(4) Zudem kommt immer öfter die Anfor­de­rung hinzu, dass Anwen­der/innen zeit­gleich von ver­schie­denen Orten aus Lese- und Schreib­zugang benö­tigen.

HEISST ZUSAMMENFASSEND: Die Weiter­bildungs­ver­waltung läuft mit Excel oder ähn­lichen Anwen­dungen einfach nicht mehr rund. Genau diese Probleme oder Heraus­forde­rungen löst quick&proper® schnell und effektiv. Heute und auch in Zukunft.

Weiter­bildung braucht eine firmen­spezifische Lösung

Fort- und Weiter­bildung wird für Unter­nehmen immer wichtiger, da sich Pro­dukte, Dienst­leistungen und recht­liche Rahmen­bedin­gungen immer öfter und immer schneller ver­ändern. Lern­inhalte müssen firmen­spezifisch sein, zeit­nah erstellt und ausge­rollt werden. Mobile Teams, etwa in Verkauf, Montage, Service und Logistik sind oft nur noch online wirklich er­reichbar.

Firmenspezifische Lösungen

Es geht nicht nur um das Wissen, sondern auch um die Sicher­heit im Unter­nehmen und um die Erfül­lung gesetz­licher Vor­schriften.

Eine große Zahl von Mitarbei­ter/innen muss schnell, effizient und maß­ge­schneidert mit Neuerungen ver­traut gemacht werden.

Dazu kommt: Immer mehr Kunden, Audi­toren und Behör­den möchten Nach­weise über die regel­mäßige Weiter­quali­fizie­rung der Mit­arbei­ter/innen ein­sehen.

Mit quick&proper® sind firmen­spe­zifische Schu­lungen rasch erstellt sowie Lern­ergeb­nisse doku­mentiert und „auf Knopf­druck“ abrufbar.

Weiter­bildung braucht EIN System auf Knopfdruck

In vielen Unter­nehmen ist Weiter­bildung immer noch „Stück­werk“. Das sollte nicht sein. Denn Weiter­bildungs­manage­ment funktio­niert dann am besten, wenn sämt­liche Weiter­bildungen, egal ob intern oder extern, nur noch in EINEM System zentral ver­waltet werden. Genau das erledigt quick&proper®.

Ein System auf Knopfdruck

HR-Verant­wort­liche wissen auf Knopf­druck, wann sie wo welche Schu­lungen und/oder Unter­wei­sungen durch­führen müssen und wer daran teil­nehmen wird.

Anmel­dungen zu exter­nen Ver­an­stal­tungen sind perfekt inte­griert.

Mitarbei­ter/innen können aus einem Schulungs­katalog ihre Wunsch­ver­anstal­tung aus­suchen.

Vorge­setzte können Teil­nahmen indi­viduell frei­geben.

Qualifika­tionen werden mit Hilfe automati­sierter Abläufe auf dem aktu­ellen Stand gehalten.

Speziell für die HR wird alles durch inte­grierte Reporting Tools übersicht­licher, plan- und auch kon­trollier­barer.

Kosten können den richtigen Kosten­stellen zuge­ordnet werden.

 
 

NUTZEN

EINSATZGEBIETE

DATENSCHUTZ

(1) Unsere Maß­nah­men zum Daten­schutz werden jähr­lich von einer un­ab­hängi­gen Unter­nehmens­be­ra­tung audi­tiert, die auf IT‑Sicher­heit und Daten­schutz (DSG, EU‑DSGVO) spezi­ali­siert ist. Diese sorgt auch für die lau­fen­de Schu­lung unse­rer Mit­ar­bei­ter/innen und Geschäfts­part­ner/innen.
(2) Cloud­dienst­lei­stun­gen für unsere Kunden werden geo­redun­dant inner­halb der Euro­päischen Union in ISO/IEC 27001:2013 zerti­fi­zier­ten Rechen­zent­ren ge­hostet.
(3) Von uns ent­wickel­te Soft­ware wird regel­mäßig durch eine vom Bundes­amt für Ver­fas­sungs­schutz und Terror­is­mus­be­kämpfung akkredi­tierte Stelle auf mög­liche Schwach­stellen über­prüft.
­

PHILOSOPHIE

Software, um E-Learning-Kurse durch­führen und Semi­nare planen und ver­wal­ten zu kön­nen, gab und gibt es wie Sand am Meer. Genau in die­sem Umfeld suchte Johannes Muschik eine pas­sende Lösung für sein eige­nes Unter­neh­men. Aber seine Re­cherche zeigte schnell, dass die mei­sten leistungs­fähigen Bil­dungs­lö­sungen am Markt für Groß­kon­zerne er­dacht wurden. Die Folge: diese sind in der Regel meist komplex, kompli­ziert, teuer und mit hohen Auf­wänden in Bezug auf Imple­men­tie­rung und Custo­mizing ver­bunden.

Was fehlte, um spe­ziell auch die teu­ren Lizenz­kos­ten zu spa­ren, war eine aus­ge­reifte Open Source-Lösung für Unter­nehmen. Diese gab es damals vor­rangig nur für Uni­versi­täten und Fach­hoch­schulen. Damit hatten sie für Unter­neh­men zwei gra­vie­rende Nach­teile: (1) Es fehl­ten in der Regel die gerade im unter­nehme­rischen Kontext rele­vanten Funk­tionen. (2) Hinzu kam der fehlende Sup­port. So waren die Anwen­der bei Instal­la­tion, Wartung und Weiter­ent­wick­lung auf sich allein ge­stellt.
Hier er­kann­ten wir, dass eine Kombi­na­tion von Open Source E-Learning mit einem firmen­spezi­fischen Weiter­bildungs­manage­ment am Markt fehlte.

Diese Lösung sollte von Anwen­dern rasch („quick“) einge­setzt werden können und viel­fäl­tige Bildungs­wege und Quali­fi­zie­rungen („proper“) ab­bilden. So ent­stand quick&proper®, das Open Source basier­te Weiter­bildungs­manage­ment-System spe­ziell für Unter­nehmen von 200 bis maximal 5000 Mit­arbei­terInnen. So ist quick&proper® heute nicht nur Name, son­dern auch Programm, Leit­gedanke und Philo­sophie unserer Lösung.

ÜBER UNS

Die VERMAK GmbH wurde von Johannes Muschik im Jahr 2007 ge­grün­det. Gegen­stand des Unter­nehmens ist firmen­spezifi­sche Weiter­bil­dung sowie Unter­nehmens­be­ra­tung für Betriebe von 200 bis 5.000 Beschäf­tigten.
Genau für diese Unter­nehmen setzte VERMAK 2014 mit quick&proper® einen neuen digi­talen Stan­dard in der firmen­spezifi­schen Wei­ter­bildung. Zuerst einge­führt in den Branchen Ver­si­che­rungen und Finanz­dienst­lei­stungen wird es durch seine vielen Vor­teile und Nutzen auch in den Berei­chen Handel, Bau­wesen, Mon­tage, Dienst­lei­stung und IT ge­schätzt. Als offenes und zugleich umfas­sendes System ist es ideal für das Weiter­bildungs­manage­ment im Mittel­stand, von der Wissens­ver­mit­tlung über die Doku­menta­tion bis hin zum Manage­ment im Sinne einer lau­fen­den Planung und Kon­trolle. Zudem kann es je nach Aus­gangs­situa­tion und Bedarf per­fekt auf die Bedürf­nisse der Kunden ange­passt werden und trägt so nicht nur wesent­lich zum Bil­dungs­erfolg, sondern auch zur Ein­haltung aller gesetz­lichen Vor­gaben in die­sem Bereich bei.

quick and proper®
quick&proper® ist eine Kombi­nation von Open Source E-Learning mit einem firmen­spe­zi­fi­schen Weiter­bil­dungs­manage­ment. Die Lösung kann rasch („quick“) ein­ge­setzt werden und viel­fäl­tige Quali­fi­zie­rungen („proper“) ab­bilden. Es ist das Weiter­bil­dungs­manage­ment System spe­ziell für Unter­nehmen von 200 bis maxi­mal 5000 Mit­ar­bei­terInnen.

Eine Präsentation vereinbaren Sie HIER. >>

KONTAKTIEREN SIE UNS